Unsere Therapieformen erklärt

Neurofeedback

Bedeutung

Neurofeedback ist eine sanfte Methode, die eigenen Hirnströme lenken zu lernen, um Erregungs- und Entspannungszustände willkürlich zu ermöglichen. Neurofeedback arbeitet auf der Grundlage des Biofeedback. Dabei werden die eigenen Körpersignale mit Hilfe von Sensoren empfangen und zu Bildern oder Tönen verarbeitet. Die Körpersignale werden somit für den Anwender sichtbar oder hörbar. Diese bewusste Wahrnehmung der eigenen Körperfunktionen ermöglicht es dem Patienten, bewusst auf diese Einfluss zu nehmen und positiv zu steuern. Dieses Verfahren ist eine anerkannte Konditionierung aus der Psychologie.

Anwendungsbereiche

  • bei Konzentrations- und Aufmeksamkeitsproblemen
  • bei Depressionen
  • bei Tinnitus
  • zur Verbesserung der Selbstwahrnehmung

Funktionsweise

Am Kopf des Patienten werden Elektroden befestigt, was völlig schmerzfrei ist. Die Bereiche, an denen die Elektroden befestigt werden, richten sich nach den zu trainierenden Gehirnaktivitäten. Das Training ist besonders anschaulich durch die grafische Darstellung der Hirnaktivitäten. Das wirkt sich vor allem sehr positiv bei der Arbeit mit Kindern aus. Der Patient darf vor Trainingsbeginn auswählen, mit welcher Grafik er sich gerne selber beim „Denken“ zusehen möchte (z.B: Fisch, U-Boot oder Feder). Das motiviert. Erbrachte Leistungen werden symbolisch mit einer Sonne belohnt, was für den weiteren Prozess spielerisch anspornt!

 

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns an oder senden Sie bequem per E-Mail Ihre Anfrage an uns. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin, um alle Anwendungsmöglichkeiten und Therapieabläufe vorort in unserer Praxis zu klären!


Spiraldynamik

Bedeutung

In unserer Umgebung, der Natur und auch in uns selbst nimmt die Spirale einen zentralen Schlüsselpunkt ein. Das bedeutet, wenn zwei Individuen harmonisch in einem spiralähnlichen Muster zusammenarbeiten, werden sie das Maximum an Effektivität, das Minimum an Abnutzung und das Optimum an Synergie erzielen. Genauso agieren sämtliche Gelenke unseres Körpers bis eine Fehlfunktion auftritt. Der Körper kann das Spiralprinzip nun nicht mehr aufrechterhalten. Schmerz und Fehlstellungen sind die Folge.

Anwendungsbereiche

  • bei einem Carpaltunnelsyndrom
  • bei Fußdeformitäten wie Knick-, Spreiz- oder Senkfuß
  • bei Hallux valgus (Ballenzeh)
  • bei Bandscheibenvorfall
  • bei Arthrose

Funktionsweise

Unsere Füße bilden das Fundament unseres Körpers. Sie tragen uns täglich an alle Ziele. Deshalb ist es genau dieser Bereich unseres Bewegungsapparates, der uns zeigt, wenn eine Überlastung vorliegt.

In unserer Praxis widmen wir uns gezielt der Behandlung der Füße nach dem Konzept der Spiraldynamiktherapie. Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Patienten individuelle Trainingsprogramme, die sich praktikabel in den Alltag integrieren lassen.

 

Gemeinsam „gehen“ wir es an!


Linkshändertraining

Bedeutung

„Das schaff ich doch mit links! Das Thema Linkshändigkeit ist aktueller denn je. Die diktatorischen Zügel, mit der rechten Hand schreiben erlernen zu müssen, lockern sich immer mehr in den Grundschulen. Dennoch gibt es einen großen Teil an Kindern und Erwachsenen die unter der gezwungenen Umschulung auf die rechte Hand und deren Folgen leiden. Nach Dr. Ivo-Kurt Cizek ist dieser Vorgang der maximale unblutige Angriff auf das Gehirn, der möglich ist." (Quelle SZ, 29.4.1986)

 

Im Rahmen unserer Behandlungsmöglichkeiten als Linkshändertherapeuten setzten wir auf eine sanfte Rehabilitation. Bei Kindern empfehlen wir einen Händigkeitstest noch vor Schulbeginn. Gern begleiten wir die erwachsenen Patienten bei der Umschulung auf Links.

Funktionsweise

Zunächst testen wir die ausgeprägte Händigkeit. Zur Festigung einer ausgeprägten Linkshändigkeit erstellen wir Übungsprogramme, bei denen mit speziellen Stiften und Materialien für Linkshänder trainiert wird. Wir helfen während und/oder nach einer Händigkeitsumschulung.

Schreibtraining für Schulanfänger

Wir veranstalten jährlich ein kostenloses Schreibtraining
inklusive einer Überraschungsbox für alle Kinder vor dem Schuleintritt!


CMD-Therapie

Bedeutung

Die Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) ist eine Fehlregulation der Muskel- und Gelenkfunktion der Kiefergelenke. Ein Fehlbiss, Implantate, Spangen oder die operative Entfernung eines Zahnes können zu einer solchen Fehlbelastung führen, die verschiedenste Beschwerden verursacht. Lokale oder ausstrahlende Schmerzen sind die Folge.

Anwendungsbereiche

  • bei Kopf-, Migräne- und Gesichtsschmerzen
  • bei Ohrgeräuschen und Tinnitus
  • bei Nacken- und Rückenschmerzen
  • bei Kiefergelenk- und Kaubeschwerden
  • bei Zähneknirschen
  • bei Schluckbeschwerden
  • bei Schlafstörungen

Funktionsweise

Um Ihre Beschwerden optimal behandeln zu können, erfolgt zunächst eine umfangreiche Funktionsanalyse Ihrer Kiefergelenke. Die darauf aufbauende CMD-Therapie ist eine Schmerztherapie, bei der muskuläre Verspannungen sanft gelöst und verlagerte artikulierenden Gelenkstrukturen repositioniert werden. In Kombination mit „Cranial-freeing“ nach Christiane E. Bergmann wird ein ganzheitlicher Abbau von Blockaden im Körper, deren Ursprung sich im Kopf-Halswirbelgelenk manifestiert haben, ermöglicht. Eine selbstregulierende Verspannungslösung setzt ein.


NLP-Therapie

Bedeutung

Neuro Linguistisches Programmieren (NLP) stellt ein psychologisches Kommunikationsmodell dar, das aus den Erkenntnissen der Gehirnforschung (Neuro), den Sprachwissenschaften (Linguistik) und Verhaltenswissenschaften (Programmieren) zusammengestellt wurde.

Anwendungsbereiche

  • zum Erlernen selbstreflektorischer Fähigkeiten
  • zur Schulung sozialer Kompetenzen
  • zum Trainieren und Anwenden von Kommunikationsmodellen
  • zum Lösen von psychischen Blockaden
  • zum Analysieren und Anpassen eigener Verhaltensweisen

Funktionsweise

Als Patient erlernen Sie während der NLP-Therapie, eigene Verhaltensweisen, Gedanken oder Kommunikationsmuster in neuer Perspektive zu erkennen. Sie erlernen weiter, diese zu analysieren und zu reflektieren, um Probleme für sich selbst aufschlüsseln zu können. Auch Ihr Umfeld wird von Ihren neuen Fähigkeiten profitieren!

 

Wir begleiten Sie durch diesen Prozess und unterstützen Sie auf Ihrem Weg zum neuen Ich!


RehaCom-System

Bedeutung

Das RehaCom-System ist eine weltweit etablierte und wissenschaftlich basierte Trainingsmethode, mit der Sie Ihre kognitiven Fähigkeiten verbessern können.

Anwendungsbereiche

  • zur Steigerung der Aufmerksamkeit
  • zur Verbesserung der Gedächtnisleistung
  • zur Förderung des logischen Denkens
  • zur Stabilisierung des Gesichtsfeldes
  • zur beruflichen Rehabilitation

Funktionsweise

Unser Patient trainiert spielerisch an einem computergesteuerten Panel. Das erleichtert auch motorisch stark eingeschränkten Patienten die Anwendung und lässt schnell Verbesserungen spüren. Das RehaCom-System ist stets individuell auf unseren Patienten und seinen aktuellen Rehabilitationsstand zugeschnitten. Die Trainingsmodule beinhalten alltagsbezogene und realistische Simulationen für jede Altersgruppe. So wird der Patient weder über- noch unterfordert und die Motivation bleibt erhalten.